Juni 28, 2022

Kolumne vom 26.05.2014

Kolumne vom 26.05.2014


Giulia Endersdaumen rauf

Darm mit Charme

darm-mit-charme-093623466

Unser Darm ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. Wenn man ihn gut behandelt, bedankt er sich dafür. Einem geht’s gut. Und der Darm kann so viel: Er trainiert zwei Drittel unseres Immunsystems. Aus – hoffentlich – gesundem Essen beschafft er unserem Körper die Energie zum Leben. Weiter hat er das größte Nervensystem nach dem Gehirn. Allergien, unser Gewicht und auch unsere Gefühlswelt sind eng mit unserem Bauch verknüpft. Zeit, darüber ein Buch zu schreiben. Ein ganz anderes Buch über den Darm.

Wahrlich, klüger und charmanter ist man bisher nicht über seinen Darm und die Vorgänge in unserem Körper aufgeklärt worden. Giulia Enders’ extrem lustige und sehr anschauliche Beschreibungen spuken mir seither immer im Kopf herum. “Darm mit Charme” ist weit weg vom normalen, erklärenden Sachbuch. Da macht Lernen Spaß. Und wer nach dieser Lektüre seinen Körper nicht als absolutes Wunderwerk ansieht, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Das Buch strotzt nur so vor genialen Textpassagen. Mal ein Beispiel: “Kochen ist der outgesourcte Teil unseres Verdauungsgeschäfts.” Lesen und schlauer werden!

Ullstein, 285 Seiten; 16,99 Euro


Annelie Wendbergdaumen runter

Teufelsgrinsen

Teufelsgrinsen

London, 1889. Im Wasserwerk wird ein Cholera-Opfer entdeckt. Dr. Anton Kronberg, Englands führender Bakteriologe, wird hinzugezogen und findet heraus, dass der Mann absichtlich mit tödlichen Bakterien infiziert wurde. Während Scotland Yard den Fall nur halbherzig verfolgt, trifft Kronberg den Detektiv Sherlock Holmes. Holmes erkennt schnell, dass Kronberg eine Frau ist, die sich als Mann ausgibt. Sie will als Ärztin praktizieren könne. Im Gegenzug beginnt Anna Holmes’ kompliziertes Innenleben zu analysieren. Die beiden ungleichen, doch intellektuell ebenbürtigen Partner müssen aber zusammenarbeiten, um eine große Verschwörung aufzudecken.

Annelie Wendeberg hat diesen Roman auf Englisch selbst publiziert. Nun als Buch auch in Deutsch. Eine pfiffige Idee mit einer klugen Heldin, die Sherlock Holmes Dampf macht. “Teufelsgrinsen” weiß durchaus zu unterhalten, doch das Debüt hätte das Potenzial für weit mehr gehabt. Der Spannungsbogen hätte noch mehr ausgebaut werden können und die Figur der Anna Kronberg ist im Ganzen etwas zu forsch für das England zum Ende des 19. Jahrhunderts angelegt. Auch das Zusammenspiel zwischen Sherlock Holmes und ihr ist für echte Holmes-Kenner nicht wirklich zufrieden stellend. Man kann hoffen, dass die Autorin diese Schwäche in ihrem zweiten Roman um die beiden ausgemerzt hat.

Kiepenheuer & Witsch, 227 Seiten; 14,99 Euro


Anne Hertzdaumen rauf

Die Sache mit meiner Schwester

Die Sache mit meiner Schwester

Die Schwestern Heike und Nele sind sehr unterschiedlich. Heike ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in einem gemütlichen Haus im Vorort. Nele ist unsteter Single und genießt das Großstadtleben. Doch eine Gemeinsamkeit haben sie, sie schreiben gemeinsam erfolgreiche Romane unter dem Pseudonym Sanne Gold. Aber das stimmt auch nicht mehr, denn sie lassen mittlerweile schreiben, von einem Ghost. Gemeinsames Arbeiten ist nicht möglich. Bei einer Talkshow kracht es dann so richtig, alles kommt ans Licht. Karriere aus und vorbei? Und dann wird Heike bei einem Unfall schwer verletzt. Voller Schuldgefühle beginnt Nele ihr Geschwisterleben zu rekapitulieren …

Das Bestseller-Geschwistergespann Anne Hertz hat es faustdick hinter den Ohren! Sie schreiben einfach über sich selbst einen Roman – und auch wieder nicht. Alleine schon für die Idee, diesen Roman so umzusetzen, Respekt. Andere Autoren hätten davor vielleicht zurückgeschreckt, wegen dem Suchen des Lesers nach Ähnlichkeiten mit den Autorinnen. Herausgekommen ist keine Liebeskomödie, die man von Anne Hertz sonst so kennt, sondern ein nachdenklicher Roman, der aber trotzdem genügend komische Momente bereithält. Die Mischung stimmt. “Die Sache mit meiner Schwester” ist eine Sache für viele Lesestunden am Stück!

Auch als Hörbuch erhältlich bei Osterwold Audio. Ulrike Grote liest schwungvoll und ruhig. Sie gibt der Geschichte genau das richtige Tempo. 14,99 Euro.

Pendo, 329 Seiten; 17,99 Euro


Oliver Bottinidaumen rauf

Ein paar Tage Licht

Cover-LICHT-220113

Algerien. Ein deutscher Rüstungsmanager wird von islamistischen Terroristen entführt. Laut algerischem Geheimdienst. Doch für BKA-Mann Ralf Eley passt da einiges nicht zusammen. Offiziell ermitteln kann er nicht, er tut es diskret. Die algerische Richterin Amel, seine heimliche Geliebte, hilft ihm.

Oliver Bottini wurde bekannt durch seine Krimis um Louise Boni. Nun hat er mit “Ein paar Tage Licht” einen sehr spannenden Polit-Krimi verfasst, der einen über die ganze Strecke fesselt. Bei dem was auf der Welt passiert, ist das ein hochbrisanter und aktueller Kriminalroman!


DuMont, 512 Seiten; 19,99 Euro


Josephine Pennicottdaumen rauf

Sturmtöchter

SturmtöchterAustralien, 1945. Die junge Ginger wird das Aktmodell des Malers Rupert Partridge. Als Ruperts Tochter tot aufgefunden wird, verurteilen sie den Maler als Mörder. Gingers Leben als Muse ist vorbei. Jahrzehnte später will Ruperts Enkelin Elizabeth herausfinden, was damals geschah.

 
Die Australierin Josephine Pennicott hat mit ihrem Debüt in Deutschland “Dornentöchter” gleich einen Bestseller gelandet. Nun ist ihr zweiter Roman erschienen. Eine verwobene Geschichte um alte Familiengeheimnisse, die den Leser immer anzuziehen weiß. “Sturmtöchter” ist eine stürmische, dramatische und spannende Lektüre!

List, 415 Seiten; 14,99 Euro


Hörbuch der Wochedaumen_rauf

Eva Almstädt

Ostseesühne

Ostseesühne

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen – und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein. Dann beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen und Pia Korittki muss zusehen, dass dieser Fall nicht ihr letzter wird …

Eva Almstädt hat sich in der deutschen Krimilandschaft mittlerweile einen festen Platz erschrieben. Mit ihrer Kommissarin Pia Korittki hat sie eine Figur erschaffen, die nebenan wohnen könnte, sodass man noch mehr mitfiebern kann. Aber auch jeder neue Fall bringt neue Spannung und das fast immer auf gleich hohem Niveau. “Ostseesühne” macht da keine Ausnahmen. Die Spannung ist schnell da und wir von Almstädt auch bis zum Ende gehalten. Anne Moll unterstreicht den Lokalkolorit und färbt ihre Stimme passend zu den Figuren und ihren Dialogen ein. Sie fängt hier die Stimmungen der einzelnen Figuren sehr gut mit ihrer Stimme ein.

Auch als Taschenbuch erhältlich bei Bastei Lübbe, 8,99 Euro.

Lübbe Audio, 4 CDs, 278 Minuten; 9,99 Euro


Denglers-buchkritik.de