Mai 24, 2022

Hörbuch 21.03.2022

Aktuelles Hörbuch der Woche vom 21.03. – 27.03.2022

Helena Marchmont – Bunburry – Ein Idyll zum Sterben

Folge 9 – „Lesen kann tödlich sein“: Bunburry hat wieder eine Bücherei. Und als Gründungsmitglied arbeitet Alfie ehrenamtlich in der beeindruckenden Bibliothek mit, die in der Villa der großzügigen Miss Radford-Jones eingerichtet wurde. Mindestens genauso wohl wie Alfie fühlt sich dort der elfjährige Noah, der Krimis über alles liebt. Kein Wunder also, dass der Junge fest davon überzeugt ist, dass es bei dem eigenartigen Buchclub, dessen Mitglieder sich regelmäßig in der Bibliothek treffen, nicht mit rechten Dingen zugeht. Zuerst weist Alfie dies als die übertriebene Fantasie eines Kindes ab, doch dann wird er selbst angegriffen. Hat Noah vielleicht doch recht?

Helena Marchmont – Bunburry – Ein Idyll zum Sterben – Folge 9 – Hörprobe: 1:34 Min.

Folge 10 – „Der heilige Sünder“: Harold Wilson, der örtliche Polizist in Bunburry, kann Alfie McAlister nicht ausstehen. Alfie ist alles, was er nicht ist: gutaussehend, beliebt, vermögend – und deutlich erfolgreicher, wenn es darum geht, Verbrecher zu fangen. Aber es gibt jemanden, den Wilson noch viel weniger mag – und das ist Reverend Philip Brown. Als der Pfarrer verdächtigt wird, einen Bauernhofladen überfallen und verwüstet zu haben, ist das Wasser auf die Mühlen des Polizisten. Denn der Reverend behauptet, sich nicht erinnern zu können, wo er an dem fraglichen Abend war. Alfie ist von Philips Unschuld überzeugt und fängt gemeinsam mit Liz und Marge an zu ermitteln. Doch damit beschwören sie die Geister der Vergangenheit herauf.

Helena Marchmont – Bunburry – Ein Idyll zum Sterben – Folge 10 – Hörprobe: 3:13 Min.

Folge 11 – „Mord im Magnolienhaus“: Die zauberhafte Villa der verstorbenen Mrs. Benson soll in ein Hotel umgewandelt werden – eine neue Attraktion für das malerische Bunburry. Oder doch nicht? Denn das Bauprojekt wird sabotiert, und infrage kommen viele: ein verärgerter Konkurrent, ein rachsüchtiger Ex-Ehemann oder gar Mrs. Bensons besorgter Geist! Als eines Morgens schließlich ein Toter auf der Baustelle liegt, ist klar: Dem Täter ist es ernst. Doch was ist sein Motiv? Und wird er weiter morden? Alfie McAlister und seine Freunde ermitteln fieberhaft, damit der Traum vom Magnolienhaus nicht zu einem Alptraum wird.

Helena Marchmont – Bunburry – Ein Idyll zum Sterben- – Folge 11 – Hörprobe: 3:09 Min.

Folge 12 – „Die schwarze Witwe“: In Bunburry wird gefeiert! Alfie und seine Freunde organisieren im frisch eröffneten Magnolia Inn eine Überraschungsparty für Bunburrys beliebteste Senioren, Liz und Marge. Und das Fest ist nicht die einzige Überraschung: Die glamouröse und überaus charismatische Witwe Francesca Fairfax Adams wohnt ebenfalls im Hotel und verdreht Alfie gehörig den Kopf. Doch sein bester Freund Oscar de Linnet, der extra für die Party aus London angereist ist, kennt Francesca von früher und hat einen schlimmen Verdacht.

Helena Marchmont – Bunburry – Ein Idyll zum Sterben – Folge 12 – Hörprobe: 3:02 Min.

Helena Marchmont ist das Pseudonym der preisgekrönten schottischen Autorin Olga Wojtas. „Bunburry – Ein Idyll zum Sterben“ ist eine extrem charmante Krimi-Reihe! Und Selfmade-Millionär Alfie McAlister ein äußerst sympathischer Zeitgenosse. Mit ihm das Landleben zu entdecken und auf Verbrecherjagd zu gehen macht großen Spaß! Schon die ersten acht Fälle des Bunburry-Trios haben mich prächtig unterhalten. Nun liegen die Fälle 9, 10, 11 und 12 als MP3 CD vor. Es ist sehr schön, das Lübbe Audio die Reihe weiter als CD veröffentlicht. Besonders gefallen haben mir dieses Mal „Lesen kann tödlich sein“ und „Die schwarze Witwe“. Aber die anderen beiden Fälle sind nicht so viel schlechter. „Die schwarze Witwe“ wartet am Ende mit einem echten Kniff auf. Man bekommt wieder alles geboten, was die Reihe ausmacht. Spannend und charmant! Der vielseitige Hörbuchsprecher Uve Teschner gibt auch Alfie & Co. eine unverwechselbare Stimme! Er unterstreicht mit seiner Stimme den Charme der Krimi-Reihe. Wie schon die acht Fälle zuvor.

Lübbe Audio, je 1 MP3 CD, je ca. 200 bis 240 Minuten; je 3,99 Euro