März 1, 2024

Hörbuch 15.01.2024

Hörbuch der Woche

15.01.2024 – 21.01.2024

Ellen Barksdale:

Tee? Kaffee? Mord! – Ein Fall für Nathalie Ames

Fall 17 „Der Puppenmörder von Hunter’s Grove“: Es ist Winter in Earlsraven, doch Nathalie ist so beschäftigt, dass sie vom Wetter kaum etwas mitbekommt – bis in einem zugefrorenen See eine Leiche entdeckt wird. Schnell stellt sich heraus, dass es sich in Wahrheit um eine Schaufensterpuppe handelt. Wenig später wird eine weitere Puppe gefunden. Für Nathalie und Louise ein wirklich geschmackloser Streich. Doch dann erinnert sich der Barkeeper des „Black Feather“, dass es in seiner Kindheit einen ähnlichen Fall in seiner Heimatstadt Sheffield gegeben hat. Allerdings wurde dort nach mehreren Puppen schließlich eine echte Leiche aus dem See gezogen! Nathalie und Louise sind alarmiert – wird der nächste Fund ebenfalls ein Mordopfer sein?

Fall 17 „Der Puppenmörder von Hunter’s Grove“ – Hörprobe 2:23Min.

Fall 18 „Die gestohlene Braut“: Es soll die Hochzeit des Jahres werden: Die Erbin der bekannten Bäckereikette „Sweet Paradise“ Bronwyn Tremont will einen erfolgreichen Jungunternehmer heiraten, der mit einem Internetdienst sehr reich geworden ist. Und Nathalie soll die Feier ausrichten. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – bis auf einmal die Braut verschwunden ist. Kurz darauf fordert der Entführer ein Lösegeld in Millionenhöhe. Alle sind geschockt, vor allem weil die Familie nicht über ein solches Vermögen verfügt und das Lösegeld den Ruin für „Sweet Paradise“ bedeuten würde. Es gibt unter den Anwesenden allerdings einen, der die Summe zur Verfügung hätte: der Bräutigam. Doch dieser macht keine Anstalten, seine Braut zu befreien.

Fall 18 „Die gestohlene Braut“: – Hörprobe 10:00 Min.

Fall 19 „Sister Sallys letztes Halleluja“: Nathalie möchte ihr Pub und Hotel erweitern. Die Bauarbeiten dafür gehen gut voran – bis einen Morgen eine Nonne tot auf der Baustelle liegt. Als wäre das nicht schon rätselhaft genug, erklärt die Gerichtsmedizinerin: Das Opfer ist aus mindestens hundert Metern Höhe zu Boden gestürzt. Aber dann müsste sie ja vom Himmel gefallen sein. Schließlich steht in ganz Earlsraven kein so hohes Gebäude. Um mehr über die verstorbene Sister Sally zu erfahren, schleusen Nathalie und Louise jemanden in den Nonnen-Gesangschor „Heavenly Voices“ ein. Nicht ahnend, dass die Stimmung dort keineswegs fromm, sondern vielmehr mörderisch ist.

Fall 19 „Sister Sallys letztes Halleluja“: – Hörprobe 3:07 Min.

Fall 20 „Mord mit spitzer Feder“: Eine grausige Entdeckung: Nathalies Freunde finden den Wirt des zweiten Pubs, den es in Earlsraven gibt – ermordet in einer Tiefkühltruhe. Offenbar hatte er sich nicht wegen seiner Steuerschulden abgesetzt, wie alle vermutet haben. Und Nathalie, die den Pub nach seinem Verschwinden übernommen und damit ein Motiv hat, gilt als Hauptverdächtige. Köchin Louise und die anderen ermitteln fieberhaft, um ihre Freundin von diesem schrecklichen Verdacht zu entlasten. Schließlich stößt Buchhändlerin Paige auf einen entscheidenden Hinweis: einen Bestsellerroman, der verblüffende Ähnlichkeit zum Mord am Wirt aufweist. Allerdings spielt dieser im 17. Jahrhundert.

Fall 20 „Mord mit spitzer Feder“: Hörprobe 3:08 Min.

Die Landhaus-Krimi-Reihe „Tee? Kaffee? Mord! – Ein Fall für Nathalie Ames“ lässt es an Charme und an sympathisches Personal nicht missen. Die junge Großstadtfrau Nathalie Ames, die nicht nur ein Café geerbt hat, sondern auch gleich noch das Gen ihrer Tante als Ermittlerin, mit überzeugender Hilfe ihrer Köchin. Lübbe Audio erfreut die Fans der Reihe, denn diese wird auch in CD-Form fortgesetzt und nicht nur im Netz. Nun sind die Fälle 17, 18, 19 und 20 erschienen. Und was soll ich sagen, es geht genauso spannend und charmant weiter wie bei den Fällen zuvor. Einen der vier Fälle herauszugreifen, fällt schwer, denn alle sind wirklich sehr gelungen. „Tee? Kaffee? Mord! – Hören Sie einfach zu! Vera Teltz ist mit ihrer markant-schönen Stimme als Synchronsprecherin und Hörbuchsprecherin tätig. Sie trägt den Charme der Geschichte und verleiht Nathalie Ames einmal mehr ihre einschmeichelnde Stimme.

Die Fälle sind auch im Taschenbuch bei Lübbe erhältlich.