Juli 24, 2024

Hörbuch 10.06.2024



Aktuelles Hörbuch der Woche

10.06.2024 – 16.06.2024

Hera Lind – Zeit zu verzeihen

Rosa kämpft für ihren Sohn Viktor und sich 1945 in Ostpreußen ums Überleben. Eine harte Zeit. Die Jahre vergehen. Als sich Clara und Viktor im Sommer 1965 begegnen, wissen sie nicht, dass sie sich schon einmal als Kleinkinder an einem tragischen Ort begegnet sind, und jeweils nur dank ihrer unfassbar mutigen Mütter überlebt haben. Die beiden jungen Menschen spüren, dass sie ineinander die wahre Liebe gefunden haben. Doch jetzt gibt es Ost und West. Sie riskieren alles und wagen die Flucht aus der DDR. Sie endet in einer Katastrophe: Clara wird denunziert und landet im berüchtigten Frauen-Gefängnis Hoheneck. Dort bringt sie ein paar Monate später unter fürchterlichen Umständen ihren Sohn zur Welt – und muss monatelang auf einem Lager aus Stroh auf dem nackten Betonboden um das Überleben ihres Babys kämpfen. Wortlos wird ihr das Kind schließlich weggenommen. Doch tief in Claras Herz ist die Kraft wahrer Liebe ungebrochen. Und Viktor hat sie all die Jahre nie aufgegeben …

Bestseller-Queen Hera Lind schreibt emotionale und ergreifende Roman, die einen auch nach der Lektüre noch lange beschäftigen! Oder dem Hören des Hörbuchs. Nach zuletzt „Das einzige Kind“ begeistert sie Ihre LeserInnen und HörerInnen mit „Zeit zu verzeihen“. Mich hat Rosas Weg (er macht gut die Hälfte der Geschichte aus) sehr berührt! Wie sie wie eine Löwin um ihr kleines Zuhause in Polen kämpft, als Deutsche, die immer wieder Hass und Pein über sich ergehen lassen muss. Wie sie ihren Sohn Viktor und sich durchbringt, durch diese schwere Zeit. Wie sie von Nichts etwas Kleines aufbaut, damit sie sich ernähren können, wohnen können. Und dann der Knall, doch die Umsiedlung. Aber dann beginnt für Clara sozusagen ein drittes Leben: vor dem Krieg, nach dem Krieg und dann das dritte Leben in einer neuen Zeit. In der Zeit, in der Claras Geschichte beginnt, die nicht weniger mitreißend ist, wie Rosas. So enthält dieser Roman zwei mitreißende und berührende Geschichten, die auf Tatsachen beruhen. „Zeit zu verzeihen“ wird keine LeserIn unberührt lassen! Und keine HörerIn. Gelesen wird die Geschichte von Yara Blümel. Yara Blümel fängt die feinen und die herben Schwingungen der Geschichte mit ihrer weichen Stimme wunderbar ein!

Argon Hörbuch, 2 MP3 CDs, 705 Minuten; 17,00 Euro

Hera Lind – Zeit zu verzeihen – Hörprobe 4:31 Min.

 

 

Auch als Taschenbuch erhältlich bei Knaur, 12,99 Euro.

 

Views: 66