April 11, 2021

Hörbuch 08.03.2021

Aktuelles Hörbuch der Woche vom 08.03 – 14.03.2021

Anna Schneider – Grenzfall

Am Brauneck in Lenggries wird an einer Felswand eine leblose Frau entdeckt. Doch was auf den ersten Blick wie ein Kletterunfall aussah, entpuppt sich als grausamer Mord. Dem Oberkörper der Toten wurden Beine aus Stroh angenäht. Kurz darauf tauchen weitere Leichenteile am Achensee in Tirol auf. Stammen sie ebenfalls von der Toten? Für die junge und engagierte Oberkommissarin Alexa Jahn, die gerade ihren Dienst bei der Kripo Weilheim angetreten hat, ist es die erste große Ermittlung. Sie könnte jede Unterstützung gebrauchen, doch auf den desillusionierten Kollegen auf österreichischer Seite, Chefinspektor Bernhard Krammer, kann sie nicht zählen. Alexa geht ihren eigenen Weg.

Anna Schneiders „Grenzfall“ ist der erste Fall des deutsch-österreichischen Ermittlerteams Alexa Jahn und Bernhard Krammer. Dessen Verbindung zum Ende hin auch eine explosive Überraschung bereithält. „Grenzfall“ schildert die Polizei- und Ermittlerarbeit detailliert und öfter auch gnadenlos eintönig. Das ist nicht negativ, sondern zeigt nur die Realität von „Grenzfall“ auf. Der Kriminalroman ist keineswegs reißerisch, sondern lässt sich viel Zeit und überrascht erst zum Ende hin gleich mit mehreren Dingen. Wie Alexa Jahn zum Schluss auf den Täter stößt ist allerdings wenig einfallsreich. Waren da Anna Schneider die Ideen ausgegangen? Aber darüber lesen und hören wir mal hinweg. „Grenzfall“ ist ein spannender bodenständiger Kriminalroman, den man gerne liest und hört! Alexa Jahn und Bernhard Krammer dürfen gerne wiederkommen. Es liest Julia Nachtmann. Julia Nachtmann gibt mit ihrer weichen, aber auch enthusiastischen Stimme dem Krimi genau den richtigen Ton!

Argon Hörbuch, 1 MP3 CDs, 510 Minuten; 12,95 Euro

Anna Schneider – Grenzfall – Hörprobe : 5:00 Min.

 


Auch als Taschenbuch erhältlich bei Fischer, 10,99 Euro.