Dezember 9, 2022

Kolumne 24.08.2015

Kolumne vom 24.08.2015 – Nr. 366


Philippe Georgetdaumen rauf

Wetterleuchten im Roussillon

Wetterleuchten im Roussillon

Inspecteur Gilles Sebag ist gerade aus den Sommerferien zurück, als die Leiche eines Rentners gefunden wird. Offenbar wurde er vom Mitglied einer aus dem Algerienkrieg bekannten Geheimarmee ermordet. Es stellt sich schnell heraus, dass eine 50 Jahre alte Rechnung beglichen wurde. Dann gibt es einen weiteren Toten, der auch in den Algerienkrieg involviert war, und die Sache wird so politisch, dass Gilles aufpassen muss, mit wem er spricht. Als schließlich seine Tochter in den Fall verwickelt wird, muss Gilles sich entscheiden: Karriere oder der heißgeliebte Familienfrieden?

Der Franzose hat mit seinem Debütkrimi bei uns “Dreimal schwarzer Kater” einen Bestseller gelandet. Nun liegt der zweite Fall, “Wetterleuchten im Roussillon”, für Inspecteur Sebag vor. Frankreich Krimis von deutschen Autoren sind bei uns ja derzeit groß in Mode. Hier kann man nun einen französischen Krimi von einem Franzosen lesen. Der Kriminalfall ist spannend und historisch gesehen sehr interessant zu lesen. Frankreich und die Geschichte mit dem Algerienkrieg, und die Spuren der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Aber vor allem haben mich Inspecteur Sebag, seine Familie und auch die andere Figuren begeistert. Melancholie, Leichtigkeit, Spaß, Ernsthaftigkeit und Boshaftigkeit findet man bei ihnen. Daher macht es auch großen Spaß diesen Kriminalroman zu lesen!

Ullstein, 474 Seiten; 9,99 Euro


Karen Joy Fowlerdaumen runter

Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

Die fabelhaften Schwestern der Familie CookeWillkommen bei den Cookes, einer scheinbar völlig normalen Familie: Vater, Mutter, die pausenlos plappernde Rosemary, ihr großer Bruder Lowell und ihre ungestüme Schwester Fern. In Kindertagen ist Fern Rosemarys engste Gefährtin, ihre zweite Hälfte. Doch als sie fünf Jahre alt ist, verschwindet Fern spurlos. Ein Ereignis, das alles verändert: Rosemary verstummt und die Familie zerfällt. Erst Jahre später bricht Rosemary das Schweigen und erzählt die wahre Geschichte ihrer Schwester, denn erzählen war das Einzige, was diese nie konnte.

Karen Joy Fowler hat mich mit “Der Jane Austen Club” vor Jahren begeistert. So war ich sehr gespannt auf ihren neuen Roman “Die fabelhaften Schwestern der Familie Cook”. Dieser Roman wurde 2014 in den USA gleich mehrfach ausgezeichnet. Verstehen kann man das nicht wirklich, da es so viel bessere Familiengeschichten gibt als diese. Denn der Aufbau der Geschichte ist vollkommen falsch gewählt und gähnend langweilig. Die Grundidee der Story, die auch mit einer Überraschung aufwartet, hätte mit einer spannenderen Erzählstruktur ein fabelhafter Roman werden können. Das schmerzt, denn auch die Figuren haben Seiten an sich, von denen man immer mehr erfahren wollen würde, wenn man von der Story und deren Darreichung an sich nicht so genervt wäre. Für einen richtig breit gefächerten Familienroman ist die Story einfach zu dünn.

Manhattan, 349 Seiten; 17,99 Euro


Elizabeth Kellydaumen rauf

Die offizielle Verabschiedung meiner langjährigen Kindheit

Die offizielle Verabschiedung meiner langjährigen KindheitRiddle Camperdown freut sich darauf, den Sommer 1972 vornehmlich faulenzend auf der Veranda ihres Elternhauses auf Cape Cod zu verbringen, und hofft, dass ihre exzentrischen Eltern sie in Ruhe lassen. Ihre Mutter Greer, der ehemaligen Hollywoodschauspielerin, und Godfrey Camperdown, dem Patriarchen und gewerkschaftsnahen Lokalpolitiker, der gerade mitten im Wahlkampf steckt. Dann wird Riddle im Pferdestall des Nachbarn zufällig zur Zeugin eines Mordes. Was soll sie nun nur tun? Schweigen? Die Wahrheit erzählen? Muss sie die Rache des Mörders fürchten?

Schade dass der Roman nur 426 Seiten hat, es hätten ruhig noch 400 Seiten mehr sein dürfen. Denn Elizabeth Kelly hat Figuren entworfen, denen man an den Lippen hängt. Die Dialoge sind superklasse! Sie sprühen nur so vor Esprit. Riddles scharfzüngige Gedanken über ihre “katastrophalen” Eltern, extraklasse. Der ganze Roman sprüht nur so vor Einfallsreichtum. Elizabeth Kelly bringt Weisheiten und Gedanken zu Papier, die wie ein Stern am literarischen Himmel leuchten. Der Kriminalfall ist nicht vorrangig, aber er fügt sich in das ganze Konstrukt des Romans perfekt ein, und verursacht ein sehr überraschendes Ende. Ein Familien- und Gesellschaftsroman der Güteklasse A!

Blessing, 426 Seiten; 17,99 Euro


Wim Luijpersdaumen rauf

Nie wieder Rückengymnastik

Nie wieder RückenschmerzenNeueste Studien belegen: Isoliertes Training verkürzt verspannte Muskeln noch mehr. Der Körper wird nur dann schmerzfrei, wenn er endlich wieder zu der ganzheitlichen Bewegungsweise findet, die wir als Kinder natürlich praktizierten. Dieses Buch soll dabei helfen.

Experte Wim Luijpers (Die Heilkraft des Gehens) klärt mit diesem Buch kurz und kompakt über das Problem Rückenleiden auf und wie man es nachhaltig besiegen kann. Dabei befasst er sich mit Punkten wie: “Richtig bewegen, schmerzfrei leben”, “Aufbau und Funktion der Wirbelsäule”, “Risikofaktor Sitzen”, “Faszien – Geflecht des Lebens”, “Die Feldkrais-Methode”, “Die acht Prinzipien der Bewegung” und noch vielem mehr. Dem Buch liegt auch eine MP3 CD mit den Übungen bei.

Arkana, 174 Seiten; 18,99 Euro


Dr. Petra Bracht / Roland Liebscher-Brachtdaumen rauf

Faszien-Rollenmassage

Faszien-Rollenmassage

Über 90 Prozent der Schmerzen können erfolgreich behandelt werden – ohne Medikamente oder OP. Zu diesem Ergebnis kommen die Autoren. Die Praxis ihrer erfolgreichen LNB-Methode gibt ihnen Recht. In diesem Buch bieten sie mithilfe der Rollenmassage und gezielten Dehnübungen einen Weg der Selbsttherapie an.

Nach und nach wird von den Fachleuten nun erst entdeckt, wie wichtig die Faszien für unseren Körper, vor allem für das Verursachen von Schmerzen sind. Daher ist es sehr wichtig, dass man mehr von den Faszien versteht und wie man mit Selbsttherapie die Schmerzen erst gar nicht entstehen lassen oder sie besiegen kann. Dieses Buch ist dabei ein sehr wertvoller Ratgeber mit vielen nützlichen und einfach auszuführenden Übungen. Spitze! Dem Buch liegt auch eine DVD mit den Übungen bei.

Goldmann, 174 Seiten; 14,99 Euro


Hörbuch der Wochedaumen rauf

Michael Robotham

Um Leben und Tod

Um Leben und Tod

Audie Palmer hat zehn Jahre im Gefängnis verbracht wegen eines bewaffneten Raubüberfalls, bei dem vier Menschen starben und sieben Millionen Dollar verschwanden. Jeder glaubt, dass Audie weiß, wo das Geld ist. Deshalb wurde er nicht nur von seinen Mitinsassen bedroht, sondern auch von den Wärtern schikaniert. Und dann bricht Audie aus – nur wenige Stunden vor seiner Entlassung. Warum macht er das nur? Spätestens jetzt sind alle hinter ihm her.

Der große Thriller-Bestseller-Autor Michael Robotham hat wieder ein neues Thriller-Highlight geschrieben! Eine undurchsichtige, ausgetüftelte und spannende Story. Von Anfang bis Ende. Dabei vergisst Michael Robotham nie die Tiefe seiner Figuren. Auch die Nebenfiguren sind keine bloßen Abziehbilder, sondern bleiben einem auch im Gedächtnis. Sie werden sich “Um Leben und Tod” lesen! Die Story des großen Thriller-Autors wird vom großen Geschichten-Vorleser, Johannes Steck, eingelesen. Seine Stimme hat ein breites Repertoire, er macht die Story lebendig.

Auch als Taschenbuch erhältlich bei Goldmann, 9,99 Euro.

Der Hörverlag, 2 MP3 CDs, 752 Minuten; 16,99 Euro


Denglers-buchkritik.de