Kolumne vom 22.12.2014


Boris Pasternakdaumen rauf

Doktor Shiwago

Doktor Shiwago - Boris Pasternak

Juri Shiwago ist im Zarenreich aufgewachsen, erlebt in Moskau den Ausbruch der Revolution. Zusammen mit seiner Kindheitsfreundin Tonja erlebt er die schweren Zeiten. Alle Hoffnungen auf eine Karriere als großer und bedeutender Arzt werden von der neuen Ordnung zerstört, und Shiwago beschließt, das Tonja und er sich auf das Landgut Warykina zurückzuziehen. Doch das Familienidyll gerät ins Wanken, als Shiwago Lara wiedertrifft, die er in einem Lazarett kennenlernte. Lara ist die Frau, für die Shiwago alles hinter sich lassen will. Doch das Schicksal nimmt eine andere Richtung …

Der Klassiker und Weltbestseller "Doktor Shiwago" von Boris Pasternak feiert bald seinen 60sten. 1957 wurde er das erste Mal veröffentlicht. Der S. Fischer Verlag bringt den Roman in einer Neuauflage im Hardcover heraus. Zum 125. Geburtstag des Autors am 10.02.2015. "Doktor Shiwago" ist ein literarisches Meisterwerk über Russland, die Revolution und die Liebe! Man fiebert so intensiv mit Juri, Lara und Tonja mit. "Doktor Shiwago" ist solch ein Roman, den man einmal beendet sofort wieder lesen möchte. Die Verfilmung von David Lean mit Omar Sharif, Julie Christie und Geraldine Chaplin ist einer der herausragendsten Filme des 20. Jahrhunderts! Buch und Film muss man gelesen und gesehen haben.

Auch als Hörspiel erhältlich bei der Hörverlag. Ein Hörspiel aus vergangener Zeit, mit Sprechern wie Gert Westphal, Ludwig Cremer, Joana Maria Gorvin und Klausjürgen Wussow. Sie machen aus der über vierstündigen Produktion ein wahres Hörspielfest. 19,99 Euro.

S. Fischer, 685 Seiten; 20,00 Euro


Emma Hartdaumen runter

Love Games – Das Spiel geht weiter

Love Games  Das Spiel geht weiterNicht mal im Traum hätte Megan mit dem Gedanken gespielt, eine Beziehung mit dem attraktiven Aston anzufangen. Er ist ein Frauenheld und ein Arschloch. Doch plötzlich entdeckt sie hinter Astons cooler Fassade einen gefühlvollen Jungen, der eine schwierige Vergangenheit vergessen will. Kann ihre Liebe ihm helfen, ohne dass die Freunde aus der Love-Games-Clique etwas mitbekommen? Aston wollte Megan eigentlich nicht an sich heranlassen – nicht mal für eine Nacht. Sie ist die Einzige, die durch seinen Schutzwall brechen kann. Das muss er verhindern …

Und die Vorsicht-ich-schlaf-gleich-ein-Story geht weiter. Schon der erste Band der Reihe "Love Games – Spiel ohne Regeln" war ein Buch der Sorte der nicht endend wollenden Sexy-Literatur. Auch hier sind die Charaktere wieder total unglaubwürdig und nerven einen ziemlich schnell. Solch ein Verhalten an den Tag zu legen, das ist von der Realität schon sehr weit entfernt. Und genauso und noch schlimmer setzt es sich in Band 2 "Das Spiel geht weiter" nun fort. Dieser Band dient zudem nur, die Geschichte unnötig in die Länge zu ziehen. Was hier Wichtiges geschieht, hätte man auf 50 Seiten abhandeln können. Der Rest ist Füllstoff. Auf zu Band 3, wenn man derweil aus dem Tiefschlaf wieder erwacht ist.

Fischer, 251 Seiten; 8,99 Euro


Stuart MacBridedaumen rauf

Das Knochenband

Das Knochenband

Der erste Tote wird mit einem brennenden Reifen um den Hals gefunden, es gibt außerdem Anzeichen einer Strangulierung sowie diverse Stichwunden. Zur gleichen Zeit hinterlässt jemand kleine Knochenbündel vor Detective Inspector Logan McRaes Tür, die dieser jedoch ignoriert. Als eine weitere Leiche gefunden wird, zeigt sich eine Verbindung zwischen den Morden und der Handlung eines Bestsellers um Hexen und Hexenjäger, der gerade in Aberdeen verfilmt wird. Und plötzlich erweisen sich auch die Knochenbündel als weit weniger harmlos, als McRae dachte ...

Stuart MacBride gehört mit Ian Rankin zu den schottischen Top-Krimi-Autoren! Sie spielen in einer Liga. Mit "Das Knochenband" erscheint mittlerweile der 8. Band aus der Logan-McRae-Reihe. Und wieder mal liefert Stuart MacBride einen ganz starken Kriminalroman ab. Die Hauptrolle spielt natürlich Logan McRae, aber auch sein Team, DCI Steel und die Stadt Aberdeen bekommen viel Raum. Darauf legt Stuart MacBride viel wert. Hier kommen natürlich auch die Spannung und der etwas kauzige Humor nicht zu kurz. Und der Kriminalfall an sich hat auch wieder viel zu bieten. Langweilig wird einem bei "Das Knochenband" garantiert nicht.

Goldmann, 601 Seiten; 9,99 Euro


Paul Brannigan / Ian Winwooddaumen rauf

Birth School Metallica Death

Birth School Metallica Death

Metallicas Weg von der Garagenband in Los Angeles auf die größten Bühnen der Welt ist eine der großen Erfolgsgeschichten der Rockmusik. Die Musikjournalisten Paul Brannigan und Ian Winwood waren mit den vier Musikern über die Jahre hinweg im Studio und auf Reisen und haben dabei hunderte Stunden Interviews gesammelt. Nun erzählen sie die ganze Geschichte von Metallica.

Die erfolgreichste Heavy-Metal-Band der Welt hautnah, das bietet "Birth School Metallica Death". Ein Koloss von einem Buch in einer passenden Optik. Wer Fan der Band ist, für den ist dieses Buch eh Pflichtlektüre. Aber auch Nichtfans werden Spaß an dem Buch haben, da es Inneneinsichten einer Rockband liefert, die man so nicht oft zu lesen bekommt.

Droemer, 696 Seiten; 32,00 Euro 


Thierry Lentzdaumen rauf

1815

Thierry Lentz - 1815Der Wiener Kongress und die Neugründung Europas. Nach der Niederlage Napoleons galt es auf dem Wiener Kongress ein neues Gleichgewicht und ein stabiles Kräfteverhältnis für Europa auszuloten. Dieses Buch schaut hinter die Kulissen der offiziellen Diplomatie. Dort wo von Metternich, Hardenberg und Talleyrand entschieden.

Der Franzose Thierry Lentz lässt den Leser teilhaben an einem großen und wichtigen Ereignis in der europäischen Geschichte. Das was damals geschah, hat große Strahlkraft und man fühlt sich bei so manchem an unsere heutige Zeit erinnert. Man muss immer etwas dafür tun, dass sich die Staaten in Europa, natürlich auch mit Russland, verstehen und respektieren. Mit "1815" erfahren Sie viel über die Zusammenhänge von diesem historischen Ereignis.

Siedler, 430 Seiten; 24,99 Euro


Hörbuch der Wochedaumen_rauf

Verschiedene Autoren

Gruselkabinett Folge 91 bis Folge 95

Gruselkabinett Folge 91 bis Folge 95

In "Mary Rose" (91) verschwindet das elfjährige Mädchen Mary Rose auf einem kleinen Eiland. Viel später ist sie als Geist in einem Haus aktiv. Sie sucht jemanden. In "Zimmer 13" (92) hat Victor Anderson in der dänischen Stadt Viborg ein unheimliches Erlebnis in einem Hotel. Es gibt dort kein Zimmer 13. Aber plötzlich ist es da, und wieder weg. In "Das Haus der sieben Giebel" (93) scheint auf der Familie Pyncheon seit der Erbauung ihres Familiensitzes ein Fluch zu lasten. Kann man den Fluch besiegen? In "Tobias Guarnerius" (94) verdient sich gleicher als Geigenbauer. Er besitzt eine ganz besondere Geige, die er zum Einsatz bringt, als seine Mutter im Sterben liegt. In "Die Falle" (95) muss sich Lehrer Ben Canevin mit einem bösen Mann aus einem vergangen Jahrhundert auseinandersetzten, der Menschen in einen Spiegel zieht.

Das "Gruselkabinett" ist eine deutsche Hörspielinstitution! Würde es sie nicht geben, der Hörspielmarkt wäre um eine große Attraktion ärmer. Die vorliegenden Folgen sind von: "Mary Rose" von James Matthew Barrie, "Zimmer 13" von M. R. James, "Das Haus der sieben Giebel" von Nathaniel Hawthorne, "Tobias Guarnerius" von Charles Rabou und "Die Falle" von Henry S. Whitehead. Die Sprecher sind Luisa Wietzorek, Timmo Niesner, Kerstin Sanders-Dornseif, Christian Stark, Tom Deininger, Patrick Bach, Dagmar von Kurmin, Horst Naumann, Helmut Winkelmann, Peter Weis, Tobias Nath, Max Schautzer, Frank Schaff, Lutz Riedel, Sascha Wussow und viele andere mehr.

Lübbe Audio & Titania Medien, je 1 CD, ja ca. 60 Minuten; je 6,99 Euro


Denglers-buchkritik.de